Archiviert

Automatisierte internetbasiertes Coachingprogramm für übergewichtige und adipöse Jugendliche

SynX


Medizinische Fachrichtungen
Allgemeinmedizin // Pädiatrie
Schlagworte
Übergewichtstherapie // Telemedizin // Jugendliche // internetbasiertes Coachingprogramm
Versorgungsebene
Gesundheitsförderung (aktive Verbesserung der eigenen Gesundheit) // Prävention
Zielsetzung

Primäres Ziel von SynX ist es, eine telemedizinisch gestützte Übergewichtstherapie für Jugendliche als internetbasiertes Coachingprogramm zu entwickeln und zu implementieren, um konventionelle Therapien effizient und ortsunabhängig zu ergänzen. Sekundäres Ziel ist es, durch telemedizinische Techniken das Verhalten (Ess-, Ernährungs-, Bewegungsverhalten) von übergewichtigen Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu beeinflussen, um die medizinischen, psychosozialen sowie volkswirtschaftlichen Folgen von Übergewicht und Adipositas zu reduzieren.

Szenario
Beschreibung:

Die E-Health-Plattform SynX bietet übergewichtigen Jugendlichen und ihren behandelnden Ärzten einen einfachen Zugang zu einem Therapieprogramm. Das Online-Coaching lässt sich individuell in den normalen Tagesablauf der Jugendlichen integrieren und ist flexibel auf die Teilnehmerzahl skalierbar. Über das Web-Portal können die teilnehmenden Jugendlichen, Eltern und Kinderärzte auf die Inhalte zugreifen. Bei dem modularen Coaching-Programm werden anhand konkreter Szenarien typische Alltagssituationen abgehandelt. Es geht dabei einerseits um Wissensvermittlung, andererseits um die Entwicklung von Lösungsstrategien. Deren Umsetzung wird mit Credit Points belohnt, die dem Kind zeigen, ob und wie es bei seinem Gewichts- und Lebensstilprogramm vorankommt. Bei Bedarf – und nur mit Einwilligung des Kindes – gibt es außerdem das Instrument des Elternbriefs. Damit werden die Eltern in das Coaching einbezogen, ohne dem Kind aufzubürden, bestimmte Themen eigeninitiativ ansprechen zu müssen.

Informationsgewinnung und -übertragung:

In personalisierten Bereichen können die Jugendlichen speziell für sie bereitgestellte Inhalte abrufen oder Kontakt zum jeweiligen Arzt oder Coach aufnehmen.

Informationsempfänger und -verarbeitung:

Der Arzt wird über das Abschneiden bei den einzelnen Modulen per E-Mail informiert und ist so auf dem Laufenden, welche Fortschritte der Jugendliche macht. Der Jugendliche kann außerdem Berichte für die Eltern absenden, was vor allem dann sinnvoll ist, wenn zu Hause bestimmte eingespielte Prozeduren geändert werden sollen.

Abgeleitete Maßnahmen:

Therapieprogramm zur Änderung des Ess- und Bewegungsverhalten

Zusätzliche Maßnahmen:

E-Learning-Inhalte, Videos, Podcasts rund um das Thema Übergewicht, Blogs, Foren mit Erfahrungsberichten von Teilnehmern, Veranstaltungshinweise, personalisierte Bereiche für die Jugendlichen

Schließen
Beteiligte und Teilnehmende
Zielgruppe:

übergewichtige Jugendliche, ihre Eltern und Kinderärzte

Einschlusskriterien:

Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren, Zugang zum Internet

Ausschlusskriterien:

Keine Angabe durch den Projektträger

Teilnehmende Versicherte:

Geplante Anzahl: 70000
Einzugsgebiet: DE Bayern

Auswahl-/Zugangsverfahren der Versicherten:

Kinder werden durch den Kinderarzt zur Teilnahme an dem Programm motiviert

Anreizsystem für Teilnehmer:

Keine Angabe durch den Projektträger

Einbindung der Versicherten:

Keine Angabe durch den Projektträger

Teilnehmende Leistungserbringer:

Niedergelassene(r) Ärztin/Arzt

Auswahl-/Zugangsverfahren der Leistungserbringer:

Keine Angabe durch den Projektträger

Kostenträger:

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Weiterführende Informationen

http://data.aerzteblatt.org/pdf/108/14/s2.pdf

Schließen
Evaluation
Durchführung einer Evaluation:

Laufend

Typ der Evaluation:

Medizinisch

Ziele der Evaluation:

Keine Angabe durch den Projektträger

Durchführende Organisation:

Keine Angabe durch den Projektträger

Art/Typ des Evaluationskonzeptes:

Keine Angabe durch den Projektträger

Art des Evaluationsdesigns:

Keine Angabe durch den Projektträger

Art der verwendeten Daten:

Keine Angabe durch den Projektträger

Ergebnisse:

Keine Angabe durch den Projektträger

Schließen
PICO Fragen
Patientenkollektiv:

Keine Angabe durch den Projektträger

Intervention:

Keine Angabe durch den Projektträger

Kontrollgruppe:

Keine Angabe durch den Projektträger

Outcome:

Keine Angabe durch den Projektträger

Schließen
Rechtsgrundlage
Vorhandene Rechtsgrundlage:

Öffentliche Förderung

Zusätzliche Rechtsgrundlage:

Keine Angabe durch den Projektträger

Angestrebte Rechtsgrundlage:

Noch nicht bekannt

Genutzte Förderprogramme:

Keine Angabe durch den Projektträger

Schließen
Technik
Technische Komponenten:

E-Health-Plattform

Verwendete Standards:

Keine Angabe durch den Projektträger

Weitere verwendete Standards:

Keine Angabe durch den Projektträger

Schließen
Verwandte Projekte
Verwandte Projekte:

Keine Angabe durch den Projektträger

Schließen

Fakten auf einen Blick

Projektlaufzeit:

Keine Angabe durch den Projektträger

Webpräsenz:

Gesamtprojektleiter :

Keine Angabe durch den Projektträger

Ärztlicher Projektleiter:

Adresse:
An den Rotmainauen 4
95512 Neudrossenfeld
Deutschland
Zur Webseite

Veröffentlichungen:

Wissenschftliche Publikationen:
Keine Angabe durch den Projektträger

Datenschutzkonzept:
Keine Angabe durch den Projektträger

Qualitätssicherungskonzept:
Keine Angabe durch den Projektträger